Zur Person – Dr. Christine Löwenstein

Die ersten 20 Jahre meines Berufslebens habe ich mit viel Freude als Tierärztin in eigener Praxis geaFoto Dr. Christine Löwensteinrbeitet.

Häufig wurden mir Patienten mit langwierigen und quälenden Hautproblemen vorgestellt. Um gerade diesen Tieren optimal helfen zu können, habe ich mich 2003 entschlossen, eine international anerkannte, dreijährige Ausbildung zur Spezialistin für Dermatologie zu beginnen.

Zu dem damaligen Zeitpunkt war diese Weiterbildung in Deutschland noch nicht möglich, so dass ich meine Studien an der Colorado State University, Fort Collins, USA begann und später an der der Ludwig-Maximilians-Universität in München fortsetzte. Nach erfolgreicher Prüfung bin ich seit 2005 Diplomate des European College for Veterinary Dermatology. Heute behandele ich als eine von wenigen Spezialisten für Dermatologie in Deutschland ausschließlich Tiere mit Hauterkrankungen.

Mit Vorträgen, Seminaren, der Organisation von Tagungen und dieser Internetseite gebe ich mein Wissen weiter, zum Wohle der Tiere.

Beruflicher Werdegang

Jahr(e)Status
1982 – 2003Niedergelassene Tierärztin in eigener Praxis und Klinik in Speyer/Rhein
1992 – 1994European School for Advanced Veterinary Studies in Luxemburg, Weiterbildung Dermatologie
1994Certificate for Small Animal Dermatology am Royal College for Veterinary Surgeons in London
seit 1993Studienaufenthalte in USA, England, Frankreich, Niederlanden, Schweiz
seit 1994Full member der European Society for Veterinary Dermatology
2002 – 2004Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Veterinärdermatologie
2003 – 2005Fortbildung zur Spezialistin für Dermatologie im Rahmen einer Residency des European College for Veterinary Dermatology an der Colorado State University, Fort Collins, USA und der Ludwig-Maximilians-Universität, München
seit 2005Diplomate des European College for Veterinary Dermatologie
2003 – 2009Leitung der Dermatologischen Abteilung der Tierklinik Hofheim/Ts.
2007 – 2010Vorstandsmitglied der European Society for Veterinary Dermatology
2009 – 2016Dermatologische Praxis in Frankenthal
seit 2016Dermatologische Praxis in Speyer/Rh.

Hautkrankheiten bei Tieren nehmen zu

Etwa ein Viertel aller Hunde und Katzen werden wegen quälender Hautprobleme in tierärztlichen Praxen vorgestellt, Hautkrankheiten bei Tieren nehmen zu.

Obwohl Hauterkrankungen recht häufig vorkommen, ist ihre Behandlung nicht einfach. Viele unterschiedliche Krankheitsursachen führen zu den gleichen Hautveränderungen. Um eine Hauterkrankung dauerhaft zu heilen, muss die Ursache gefunden werden. Deshalb ist eine Diagnose nur aufgrund der Hautsymptome meist nicht möglich. Behandlungsversuche können, wenn überhaupt, nur vorübergehend Leiden lindern.

Schnelle und dauerhafte Hilfe ist nur dann möglich, wenn die Krankheitsursache durch gezielte Untersuchungen abgeklärt wird.

Als eine von wenigen international anerkannten Hautspezialisten für Tiere in Deutschland kann ich auf eine vieljährige Erfahrung zurückgreifen.

Dieses Know-How setze ich ein, um Leiden von erkrankten Tieren zu lindern und neue Erkrankungen zu vermeiden.