Zur Person – Dr. Christine Löwenstein

Die ersten 20 Jahre meines Berufslebens habe ich mit viel Freude als Tierärztin in eigener Praxis gearbeitet.Dr. Christine Löwenstein

Häufig wurden mir Patienten mit langwierigen und quälenden Hautproblemen vorgestellt. Um gerade diesen Tieren optimal helfen zu können, habe ich mich 2003 entschlossen, eine international anerkannte, dreijährige Ausbildung zur Spezialistin für Dermatologie zu beginnen.

Zu dem damaligen Zeitpunkt war diese Weiterbildung in Deutschland noch nicht möglich, so dass ich meine Studien an der Colorado State University, Fort Collins, USA begann und später an der der Ludwig-Maximilians-Universität in München fortsetzte. Nach erfolgreicher Prüfung bin ich seit 2005 Diplomate des European College for Veterinary Dermatology. Heute behandele ich als eine von wenigen Spezialisten für Dermatologie in Deutschland ausschließlich Tiere mit Hauterkrankungen.

Mit Vorträgen, Seminaren, der Organisation von Tagungen und dieser Internetseite gebe ich mein Wissen weiter, zum Wohle der Tiere.

Beruflicher Werdegang

Jahr(e)Status
1982 – 2003Niedergelassene Tierärztin in eigener Praxis und Klinik in Speyer/Rhein
1992 – 1994European School for Advanced Veterinary Studies in Luxemburg, Weiterbildung Dermatologie
1994Certificate for Small Animal Dermatology am Royal College for Veterinary Surgeons in London
seit 1993Studienaufenthalte in USA, England, Frankreich, Niederlanden, Schweiz
seit 1994Full member der European Society for Veterinary Dermatology
2002 – 2004Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Veterinärdermatologie
2003 – 2005Fortbildung zur Spezialistin für Dermatologie im Rahmen einer Residency des European College for Veterinary Dermatology an der Colorado State University, Fort Collins, USA und der Ludwig-Maximilians-Universität, München
seit 2005Diplomate des European College for Veterinary Dermatologie
2003 – 2009Leitung der Dermatologischen Abteilung der Tierklinik Hofheim/Ts.
2007 – 2010Vorstandsmitglied der European Society for Veterinary Dermatology
2009 – 2016Dermatologische Praxis in Frankenthal
seit 2016Dermatologische Praxis in Speyer/Rh.

Wozu brauche ich einen Hauttierarzt?

DackelDas tiermedizinische Wissen, vor allem in der Tierdermatologie, hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt. Daher ist es heute in der Tiermedizin wie in der Humanmedizin: ab einem gewissen Zeitpunkt überweist der Allgemeinmediziner an den Spezialisten.

Als Spezialistin für Dermatologie und Allergologie behandele ich ausschließlich Tiere mit Hautkrankheiten. Durch meine spezielle Ausbildung und langjährige Erfahrung kann ich ohne unnötige Verzögerung direkt die beste Vorgehensweise aufzeigen und die schnellstmögliche Linderung verschaffen. Je eher Sie mir Ihr Tier vorstellen, desto mehr kann ich Ihnen helfen, unnötige Untersuchungen, Behandlungen und damit verbundene Kosten vermeiden.

Die „Kosten für den Erstbesuch“ können bei mir in manchen Fällen höher sein, die “Kosten pro Krankheit” sind jedoch niedriger.

Hat Ihr Tier

  • eine chronische Hautkrankheit, die nicht auf Behandlung anspricht
  • chronischen Juckreiz, der nicht dauerhaft nachlässt
  • wiederkehrenden Hautausschlag
  • Erkrankungen der Ohren, die zunächst unter Behandlung besser werden, aber dann wiederkommen
  • ein verändertes Haarkleid
  • Probleme mit den Krallen oder
  • Analbeutelerkrankungen

ist es sinnvoll, mich zu konsultieren.